Corporate Digital Responsibility (CDR) ist ein noch recht junger Begriff, der erst durch Digitalisierung und Digitale Transformation entstanden ist. CDR steht für die Verantwortung von Unternehmen im digitalen Raum für eine digitale Gesellschaft, ergänzt CSR (Corporate Social Responsibility) und ist bereits integraler Bestandteil der Unternehmenspraxis. Ziel ist es, die ethischen Grundprinzipien auf die digitale Gesellschaft zu übertragen. CDR beinhaltet wie CSR auch eine regulierte und eine freiwillige Ebene: einerseits die Einhaltung der einschlägigen Gesetze oder Richtlinien und andererseits die Wahrnehmung einer freiwilligen Verantwortung bei der Gestaltung und Entwicklung der digitalen Gesellschaft im Gesamtkontext.